Abgeschlossene Projekte

Sie befinden sich hier:

Erforschung von Biomarkern in der Notfallmedizin

Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit im Bereich Biomarkers in Cardiology (BIC) liegt auf der Entdeckung und Erforschung neuer Biomarker im Bereich der Notfall- und Akutmedizin. 

Die Prozesse der zielgerichteten Patientenversorgung sollen so

  • verkürzt,
  • standardisiert und
  • damit optimiert werden.

 

Protokolle der BIC-8-Studie

BIC-8 Copeptin Protokoll

Flowcharts BIC-8

Power Analysis BIC-8

Herzinfarkt-Diagnostik bei Frauen

Die Forschungsgruppe erhält Fördergelder der Friede-Springer Herzstiftung zur Durchführung eines Projektes, welches dazu beitragen soll die Infarktdiagnostik bei Frauen zu verbessern.

Das primäre Studienziel ist die Entwicklung eines geschlechts-sensiblen Multimarkeransatzes zur Diagnostik des akuten Myokardinfarktes. Sekundäres Studienziel ist die Entwicklung eines erweiterten, geschlechtsspezifischen Score-Systems zur optimierten Risikostratifizierung von Frauen mit Verdacht auf akuten Myokardinfarkt in der Notaufnahme.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Martin Möckel, FESC, FAHA

Ärztlicher Leiter der Rettungsstellen CVK und CCM

Möckel_SBA_4956_155_200.jpg